Teppichgalerie Zomorrodi

Heinrich-Heine-Allee 33

40213 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten:

Montag-Samstag: 10.00 - 19.00 Uhr

Telefon: 0211 / 82 82 882
E-Mail: teppiche@aol.com
Film ansehen

Suche:  start

Hamedan: Verschiedene, zumeist sehr feste Knüpfarbeiten der bäuerlichen und viehzüchtenden Bevölkerung des ausgedehnten Berglandes, des Hamadan-Gebiets (z.B auch Hosseinabad/Roudbar). Sie werden aus der kräftigen Wolle der Bergschafe geknüpf. Gelegentlich sind sie mit wollenem, vorwiegend aber mit baumwollenem Grundgewebe anzutreffen und sie haben fast ohne Ausnahme einen ziemlich hohen, dichten Flor. Die Muster sind besonders mannigfaltig, denn man verwendet alle bekannten Motive. Sie werden zumeist in einem rautenförmig gegliederten Feld versetzt angereiht. Typische Hamadans sind verschieden breite und lange Läufer, die teilweise aus naturfarbenem oder gefärbtem Kamelhaar bestehen